Geräte-Park

Das Universitätsinstitut für Diagnostische, Interventionelle und Pädiatrische Radiologie verfügt über eine hervorragende Geräte-Ausstattung mit insgesamt vier Computertomographen der Spitzenklasse (64, 2x128 und 256 Zeiler). Im weiteren stehen dem Universitätsinstitut zwei Magnetresonanztomographen (1,5T und 3.0T) für die klinische Diagnostik zur Verfügung. Ein weiteres 3T Gerät wird in der MR-Forschung eingesetzt. 

Weitere Grossgeräte stehen in der Interventionellen Angiographie resp. Radiologie. Zwei Mammographiegeräte, mehrere Ultraschall-, Durchleuchtungs- und konventionelle, digitale Röntgengeräte sowie diverse fahrbare, digitale Röntgen- und Durchleuchtungsgeräte runden unseren Gerätepark ab.

Seit 2003 werden die Bilder im Sectra PACS archiviert und mit dem Radiologie- Informations-System (RIS) von General Electric verwaltet.

Computertomographie 

Magnetresonanztomographie

Hochpräzisions-OP

Angiographie

Durchleuchtung

Konventionelles Röntgen 

Ultraschall 

Mammographie 

>  Lodox

>  EOS (geplante Inbetriebnahme 1.Q/2017)

OPT

Mobile Röntgengeräte

CR Sytem (Neonatologie)